Knut Vorname Eisbär Eltern Namensfindung Scheißname, Teil 2

Wie schon berichtet und von Piranh@se vorausgesehen, ist das mit den Vornamen und den Eisbären eine gefährliche Sache. Insbesondere mit Eisbären, die sich nicht dagegen wehren können, dass man ihnen unterstellt, selbst ein Blog zu führen. Und Eisbären, die Gegenstand unzähliger Aprilscherze werden. Jedenfalls wird im Eisbären-Blog heute behauptet:

Und dabei ist der Name “Knut” Spitze: 541 Berliner haben ihren Sohn “Knut” getauft. Das sind mehr als 50 Prozent.

Fein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.